Sächsische
Schweiz
Bayerische
Voralpen
Frankenhausen/Pl.
und Umgebung

Sachsen, Sachsen-Anhalt & Thüringen

Mitteldeutschland, ja was gehört dazu? Muß man es vertikal oder horizontal betrachten? Ich jedenfalls werde diese Seiten mit
Wander- und Ausflugszielen präsentieren, die ich von meinem Heimatort Frankenhausen an der Pleiße (OT Crimmitschau) aus
erreichen kann.
Das betrifft in erster Linie das Erzgebirge, das Vogtland und den Thüringer Wald. Aber auch Städte wie Leipzig, Dresden,
Görlitz und Weimar sollen sich hier wiederfinden.
Es werden also keine reine Seiten für Wanderfreaks, wie bei den Bayerischen Voralpen oder der Sächsischen Schweiz.
Aber der Besucher wird dafür die Freistaaten Sachsen und Thüringen sowie die weitere Umgebung näher kennen lernen.
Rochsburg Das Einzugs-, bzw. Sendegebiet des Mitteldeutschen Rundfunks entspricht auch meinen Vorstellungen von Mitteldeutschland.
Ein Wandergebiet, stellvertretend für alle anderen, ist z.B. das Erzgebirge. 150 km lang, 40 km breit
und länderübergreifend. Die höchste Erhebung im deutschen Teil ist der Fichtelberg mit 1214m. 30m höher ist der Keilberg in Tschechien und gleichzeitig auch der höchste Berg.
Entstanden ist das Erzgebirge vor 300 Millionen Jahren. Ein mächtiger Felskamm, der sich erst erhob, dann umkippte und schräg liegen blieb.

Das Triebtal Burg Schönfels Seinen Namen erhielt das Gebirge durch die vielen Erzvorkommen.
Die ersten Funde wurden bereits im 12. Jahrhundert entdeckt. Als im 16. Jahrhundert die Erzlager erschöpft waren, mußten sich die Bergleute andere Verdienstquellen erschließen.
So rückte das Spitzenklöppeln und Schnitzen in den Vordergrund. Denken wir nur an die Weihnachtspyramiden und an die Räuchermänn´ln.
< Home >